Anwendung

Anwendung BLOCK BOND ECO®


Für die Anwendung von BLOCK BOND ECO® benötigen Sie die von GLUETEC getesteten und freigegebenen Kartuschen und Mischersysteme. Verwenden Sie bitte nur die passende Dosierpistole DPM200M, die speziell für die Kartusche entwickelt wurde, und die original BLOCK BOND ECO®  Mixtüllen. Die Verwendung von anderen Mixtüllen oder Dosierpistolen stellt einen unsachgemäßen Gebrauch dar und kann die Kartusche beschädigen. Dies ist ausdrücklich kein Reklamationsgrund. Vermeiden Sie Hautkontakt mit dem nicht ausgehärteten Klebstoff und tragen Sie Schutzkleidung.

Gebrauchsanweisung

  1. Vor der Anwendung: Halten Sie Kartusche, Mischer, Dosierpistole und Klötze bereit. Säubern Sie die Rinderklaue vor dem Kleben. Die Klaue sollte möglichst sauber und trocken sein.
  2. Kartusche in die Dosierpistole einsetzen: Setzen Sie die Kartusche in die Halterung der Dosierpistole ein bis sie eingerastet ist.  Das Kuh-Logo sollte nach oben zeigen, damit die Füllstandsanzeige an der Kartusche sichtbar ist.
  3. Drehen Sie den grauen Deckel der Kartusche ab und schrauben Sie dort die Mixtülle auf.
  4. Vor dem Applizieren auf den Holzklotz muss eine kleine Menge Klebstoff ausgepresst werden, um die optimale Durchmischung beider Komponenten zu beginnen. Halten Sie Dosierpistole mit der Spitze nach unten, fangen Sie an zu drücken und pressen Sie eine kleine Klebstoffraupe auf z.B. ein sauberes Papier oder Tuch.
  5. Bringen Sie den Klauenklebstoff BLOCK BOND ECO®  nun auf den trockenen und sauberen Holzklotz auf. Die Menge des benötigten Klauenklebstoffs hängt immer von der Beschaffenheit der Klaue ab:
    Ebene Klauen benötigen sehr wenig Klebstoff. Klauen mit einer großen Hohlkehlung benötigen etwas mehr Klebstoff, um die optimale Haftung zu gewährleisten.
  6. Nach dem Auspressen an der Pistole drücken Sie den Riegel zur Entlastung.
  7. Nun haben Sie 15 Sekunden Zeit bis der Klauenklebstoff BLOCK BOND ECO®  anfängt auszuhärten. Platzieren Sie nun den Klotz auf der Klaue und drücken Sie ihn leicht an. Zwischen Klaue und Holzklotz sollte optimal eine Schicht von 3 mm Klebstoff sein.
  8. Den Klotz nun nicht mehr verschieben! Fixieren Sie den Klotz ca. 10 Sekunden mit dem Finger gegen ein Verrutschen.
  9. Abhängig von der Außentemperatur und der Schichtstärke benötigt der Klebstoff ca. 2:30 min zum trocknen. Zeit zur Vollbelastung der Klaue ca. 3:30 min.
  10. Test: Sobald Sie keine Kerbe mehr in den Klauenklebstoff BLOCK BOND ECO®  eindrücken können, ist der Klotz bereit belastet zu werden.

Hier BLOCK BOND ECO® Angebot anfordern…